2018 Bericht der Mitgliederversammlung der Bücherei Husby

Die ehrenamtlich geführte Bücherei Husby hat eine neue Vorsitzende. Sabine Reimer wurde einstimmig auf der Mitgliederversammlung gewählt. Über sieben Jahre hatte Cindy Feistel, seit der Gründung der Bücherei diesen Posten inne. Sie stand aus beruflichen Gründen für die Wiederwahl nicht zur Verfügung. Sabine Reimer aus Markerup nimmt die Herausforderung mit großer Freude an: “Super, was ehrenamtlich hier gemacht wird. Ich freue mich auf das Team.“

Links Frau Reimer und rechts Frau Feistel

Im August 2011 öffneten sich zum ersten Mal die Türen der neu gegründeten Bücherei im Gebäude der Grundschule in Husby. Zuvor war die Fahrbücherei für den Ort eingestellt worden. Aktive Bürgerinnen und Bürger hatten sich zusammen getan und mit viel Engagement die Organisation, Räume und nicht zuletzt eine große Anzahl an Büchern zum Gesamtpaket Bücherei zusammengetragen. Seitdem stehen viermal in der Woche die Türen offen für interessierte Leser.

Im Kassenbericht konnte Heike Kurbjuhn einen ausgeglichenen Haushalt vorzeigen. Angeschafft wurden 348 neue Medien, 3860 Ausleihen sind von über 1321 Ausleihern getätigt worden. Das engagierte Bücherei Team betont: Es stehen topaktuelle Bücher in den Regalen – ausgerichtet an den Bestsellerlisten renommierter Zeitungen.

Im Jahresrückblick wiess Frau Feistel auf zwei Lesungen, darunter eine Büchervorstellung sowie das gutbesuchte Weihnachtsbasteln hin. Zusammen mit dem Friedrich Boedecker Kreis und der Grundschule Husby wurden an zwei Vormittagen den Grundschülern von eingeladenen Autoren erzählt: „Wie ein Buch entsteht“. Das Team der Bücherei ist immer auf der Suche nach Menschen die aktiv mit Spaß und Freude im Verleih der Bücher mitwirken wollen.

Bild: Sabine Reimer (links) ist neu gewählte erste Vorsitzende der Bücherei Husby. Cindy Feistel gratuliert ihrer Nachfolgerin zur Wahl.

Kommentare sind geschlossen.