Lesung mit Katharina Herzog – 16.04.2012

Am 16.04.2012 fand eine Vorlesung mit Katharina Herzog in der Bücherei Husby statt. Die Autorin stellte ihr Buch „Die Schnur des Glücks“ vor.
In der ehrenamtlich geführten Bücherei Husby herrschte dichtes Gedränge. So viele Lesebegeisterte hatten die Veranstalter des Leseabends nun doch nicht erwartet. Die Autorin Katharina Herzog hatte schnell die Zuhörer in ihren Bann gezogen. Die angespannte Ruhe im Raum war zu spüren. Einige Passagen beziehen sich auf historische Ereignisse. Das Kriegsende, Orte nah der Ostsee, Lazarette und Schiffe sind die Schauplätze. Persönliche Gegebenheiten regen zum Nachdenken an. Aber auch ein Schmunzeln war zu Hören. Ja, auch ein Schmunzeln kann man hören – liebe Edith.
Die ortsansässige Autorin konnte durch eine umfangreiche Recherche in den Archiven des Heimatvereins Steinberg und dem Studium von Todesurteilen ein sehr authentisches Bild der letzten Tage des Krieges in der Region zeichnen.
In der Lesepause tauschten sich die Gäste am Büfett und bei einem Glas Wein aus und kamen mit der Autorin ins Gespräch.

Kommentare sind geschlossen.